Erneuter Baggereinsatz am Platz

Wie einige Mitglieder ja bereits erfahren haben , meinten irgendwelche unterbelichteten Vandalen ,die anscheinend keinen Verständnis für anderer Leute Eigentum haben  , in der Zeit zwischen Silvester 2020 und Neujahr 2021 wieder unseren Platz für tolle Aktionen mit ihrem Auto zu verwüsten .

Der Vorstand hat deshalb entschieden , einen neuen Graben der zu diesem Zwecken ebenfalls bereits letztes Jahr im Februar parallel zum Wirtschaftsweg im Süden neu ausgehoben wurde , nun auch auf  der West und Ostseite des Platzes anlegen zulassen.

Deshalb wurden heute in 4,5 Std , etwa 60m³ Boden 40 bis 50 cm tief mit einen Bagger  ausgehoben und als Wall davor auf unserer Platzseite wieder abgelegt , um damit ein überfahren des Platzes von der Ackerfläche zu vermeiden bzw. deutlich zu erschweren .

Dadurch wurde der Platz nun zwar etwa 3m auf jeder Seite kleiner , bietet aber einen deutlich höheren Schutz gegen weiteren Vandalismus mit Kraftfahrzeugen .

Des weiteren wurde überlegt eine Rasenmäher breite Gras dort stehen zu lassen und dies nicht zu mähen ,die dann als Fangzone dienen soll um dem Wall nicht als Startrampe zu nutzen . Allerdings sollte der Platz für jeden Piloten mit seinen restlichen 198m immer noch ausreichen Landebahn bieten . Hier ein paar eindrücke der Aktion .

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.