Verlängerung der Schließung und Absage des 50-jährigen Jubiläums

Liebe Immelmänner,

Wir möchten euch an dieser Stelle mit den neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie für unseren Verein informieren.

Verlängerung der Schließung bis mindestens 04. Mai: Gemäß Verordnung des Landes und der Kommune, bleiben Sport- und Freizeitstätten geschlossen und Zusammenkünfte verboten. Im Internet verbreitete Meldungen, dass das Luftfahrtbundesamt einigen Vereinen auf Anfrage den Flugbetrieb genehmigt hat, sind NICHT korrekt.
*Update* Seit dem 07.05.2020 ist der Flugbetrieb unter Auflagen wieder erlaubt. Nähere Informationen dazu entnehmen Mitglieder der Mail vom 06.05.2020 oder den Infos auf der Startseite der Homepage.

Offener Brief des DMFV zur Wiederöffnung der Modellfluggelände: Der DMFV als unser Dachverband hat heute, den 16. April einen offenen Brief an die Gesundheitsministerien der Länder veröffentlicht, der durch die ihm angeschlossenen Vereine an die lokalen Behörden weitergeleitet werden soll. Der offene Brief kann auf der Website des DMFV gelesen werden: https://www.dmfv.aero/allgemein/dmfv-wirbt-fuer-oeffnung-von-modellfluggelaenden/
Wir unterstützen den Vorschlag des DMFV Modellfluggelände unter Auflagen wieder zu öffnen und nehmen dazu Kontakt mit der Stadt Hamm auf.
*Update* Seit dem 07.05.2020 ist der Flugbetrieb unter Auflagen wieder erlaubt. Nähere Informationen dazu entnehmen Mitglieder der Mail vom 06.05.2020 oder den Infos auf der Startseite der Homepage.

Absage der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum: Nachdem am 15. April die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen haben, Großveranstaltungen bis zum 31. August zu untersagen, wurde seitens der Stadt Hamm heute beschlossen ALLE öffentlichen Veranstaltungen bis zum 31. August zu untersagen. Somit wird unser Jubiläum am 22./23. August nicht stattfinden. Wir planen daher, es nächstes Jahr im August nachzuholen.

Sanierungsarbeiten am Unterstand: Zum Schluss können wir noch eine erfreuliche Nachricht bringen, wie Ihr den etwas älteren News-Beitrag entnehmen könnt, hat unser Unterstand hat ein neues Dach. Im Laufe der letzten Wochen wurde das alte Dach demontiert und das neue Dach gebaut. Es verbleiben noch einige kleinere Restarbeiten, wie das Streichen der ehemals grünen Verblendung (jetzt in Immelmann-Blau) und Installation der Batterien für die Beleuchtung.
Als nächste größere Arbeiten bleibt jetzt die Errichtung einer neuen Hütte mit einem soliden Betonfundament (um das Eindringen von Mäusen zu verhindern) und die Installation eines neuen Wassertanks, welchen wir kostenlos erhalten haben. Diese Arbeiten werden auf Grund der Kostenüberschreitung erstmal zurückgestellt.

Wir hoffen euch mit dieser Nachricht gut informieren zu können und euch zu zeigen, dass auch wenn unser Flugbetrieb zurzeit ruhen muss, wir alles dafür tun, um sobald wie möglich mit einem möglichst normalen Vereinsleben und Flugbetrieb wieder starten zu können.

 

Bleibt gesund und Holm und Rippenbruch

Der Vorstand